Transparenz

Wir erklären Ihnen Sachzusammenhänge und begründen unser therapeutisches Vorgehen.

Für eine Therapie hinter verschlossenen Türen gibt es keine Begründung.

Ist allerdings das Verhältnis von Kind und Bezugsperson (meist der Mutter) durch jahrelangen Hausaufgabenstress noch belastet, kann es im Einzelfall gerade zu Beginn einer Therapie notwendig sein, dass sich die Mutter aus der Beaufsichtigung der Hausaufgaben zurückzieht.

Im Verlauf der Therapie, nach Entspannung der Situation, werden aber die erzieherisch Involvierten in die Erklärungstechniken eingewiesen. So lassen sich Missverständnisse im häuslichen Rahmen weitgehend ausschließen.






























©2009 www.Dyskalkulietherapie-essen.com - Impressum - Startseite Zum Seitenanfang